Menu




Kiemelt partnereink




Dampfkabine

 

Die Dampfkabine verbessert die Gesundheit und ihre Benutzung ist genüsslich. Als Ergänzung ist die Kabine besonders empfohlen für gesundheitliche Probleme, dank für den hohen Dampfinhalt und die nasse Wärme erleichtert die Erkrankung und stärkt die Wiederstandsfähigkeit.  Wohltuende Wirkung hat sie bei Schlafproblemen, Erregung, leisem Kreislauf, trockener, bröckelner Haut, Muskelspannung, Empfindlichkeit gegen plötzliche Temperaturveränderung.
Die Wirkung der Dampfkabine gelangt durch den warmen Wasserdunst in unserem Organismus.In der Kabine gibt es die Möglichkeit den heissen Körper zu erfrischen oder einfach zu duschen
Die nasse Wärme stimuliert den Blutkreislauf und reinigt die Haut, eröffnet die Poren und entfernt die abgestorbene Oberhaut. So kann die Haut weich, rein und seidig sein.
Der Wirkungsgrad der Entgiftung ist angewachsen. Die Reinigung der Haut ist nach einem Anlass bedeutend.
Die warme Luft lockert nicht nur einen, sondern befreit Endorphin im Organismus.

Wann ist es vor allem empfohlen?
Da das Dampfbad bei entsprechender Temperatur und entsprechender Aufenthaltszeit sehr genüsslich ist, hat eine sehr gute Wirkung auf unsere Gesundheit. Mit der entsprechenden Benutzung des Dampfbads kann man die im Winter vorkommenden Atemwegeerkrankungen- Halsentzündung, Husten, Erkaltung- gut behandeln, aber die rheumatischen Probleme sind auch gut zu mindern. Dank   des hohen Dunstinhalts und Temperatur mindert das Bad die nächsten Erkrankungen: Asthma, Bronchiallkatarrh, Husten, Halsschmerzen, Heiserkeit, rheumatische Probleme, Gelenkschmerzen, Gelenkverspannung.Es ist empfohlen  für einen, der Schlafstörungen hat, ausserdem mindert es die Muskelspannung und die Empfindlichkeit gegen plötzliche Temperaturveränderung, also  können die Erkaltungen im Frühling und im Herbst damit vorbeugt werden.
Der grösste  Vorteil der Dampfkabine ist ihre positive Wirkung auf die Haut  , auf die besonders die Frauen immer grossen Wert legen. Sie verbessert den Blutkreislauf der Haut  und tut   der trockenen, zerschründeten Haut besonders gut. Wenn die Hautcreme die Haut nicht wiederherstellen   können,   lohnt es sich, die Dampfkabine   auszuprobieren. Die nasse, warme Luft stärkt den Blutkreislauf in den Adern unter der Haut, reinigt die Haut und eröffnet die Poren.

Gegenindikationen:
- Bluthochdruck und
- Kreislaufprobleme
- Erkrankungen mit Fieber und schlechte Allgemeinbefinden


Die Dampfkabine ist nur eigenverantwortlich zu benutzen!